Eine kulinarische (Ver-)führung

Wie kann man eine Stadt besser kennenlernen, als mit allen Sinnen? Pforzheim kannst Du Dir bei der Multi-Kulti-Genusstour jetzt schmecken lassen! Die Goldstadt blickt auf fast 2000 Jahre Stadtgeschichte zurück. So unterschiedlich und bewegt die Vergangenheit war, so vielfältig sind heute nicht nur das Stadtbild, sondern auch die Menschen, die hier leben. Mehr als 140 Nationen sind in der Drei-Täler-Stadt vertreten.  Diese kulturelle Vielfalt spiegelt sich ebenso in der lokalen Gastronomie wider, die zu einer kulinarischen Weltreise einlädt: Sushi-Kreationen aus Japan, Sommerrollen aus Thailand, feuriges Curry aus Indien, selbstgemachte Arepas aus Venezuela, arabische Falafeln, leckere belgische Waffeln, Gyros aus Griechenland, gefüllte Teigtaschen aus Korea bis hin zu italienischem Gelato oder einem Schweizer Käse. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

Die Genusstour bietet allerdings nicht nur einen Einblick in die kulinarischen Besonderheiten Pforzheims. Bei dieser Führung werden Erkenntnisse zur Geschichte und zur Entwicklung der Goldstadt von der ehemaligen römischen Siedlung „Portus“ über die Bedeutung als Schmuck- und Uhrenmetropole bis hin zur Stadt des Designs und der Präzisionsindustrie vermittelt.

Die nächsten Termine sind: 

  • 16. Oktober 2021 ab 16 Uhr
  • 11. Dezember 2021 ab 16 Uhr

 

Die Tour findet ab einer Teilnehmendenzahl von 10 Personen statt. Sichere Dir noch schnell einen der begehrte 25 Plätze. Der Preis beträgt 65 Euro.

Anmelden kannst Du Dich ganz leicht per Mail oder ruf bei uns in der Tourist-Info an: +49 (0) 7231 39 3700

Leckere Arepas aus VenezuelaMarkus Born
Sommerrolle aus ThailandMarkus Born
Eine kulinarische Reise nach ItalienMarkus Born
Ein traditionelles Gericht aus KoreaMarkus Born