Zurück
POI und InfrastrukturBesichtigungHistorisches MuseumBergwerk

Besucherbergwerk "Frischglück"

Historisches Eisenerzbergwerk, das von 1720 bis 1868 in Betrieb war.

Das Besucherbergwerk "Frischglück" war eines von 17 größeren Bergwerken im Bergrevier Neuenbürg. Über 3 Sohlen (=Etagen) hinweg wurde hier sehr manganhaltiges und schwefelarmes Eisenerz abgebaut, das man mit Ochsenkarren zur Verhüttung nach Freudenstadt transportierte. Mit dem Aufkommen hochwertigen Eisenerzes aus Schweden war der Abbau nicht mehr rentabel und wurde aufgegeben. Anders als andere Bergwerke im Neuenbürger Revier, ist die Frischglückgrube nicht "ausgeerzt", das Eisenerz also nicht vollständig abgebaut, so dass die Besucher die wunderschönen Erzgebilde (Glasköpfe) und Schwerspateinlagerungen sehen kann.

Anschrift
Enztalstraße
75305
Neuenbürg
Samstag
  • 11:00-17:00
Sonntag
  • 11:00-17:00
Mittwoch
  • 00:00-17:00
Donnerstag
  • 00:00-17:00
Freitag
  • 00:00-17:00
Ausrichtung
  • Für Familien besonders geeignet
  • In kleinen Gruppen möglich
Wetterempfehlung
  • Wetterunabhängig
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
Verkehrsinfrastruktur
  • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen
  • Fahrradabstellmöglichkeit
  • Busparkplätze vorhanden
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
    Erstellt von Claudia Eitel