Zurück
Gotteshäuser

Herz-Jesu-Kirche

Pforzheim#kircheGoldstadt

Die Herz-Jesu-Kirche ist eine katholische Kirche, welche 1929 vom Stuttgarter Architekten Otto Linder in der Innenstadt Pforzheims errichtet worden ist. Nach der Zerstörung 1945 wurde sie durch den gleichen Architekten wiederaufgebaut.

Beschreibung

Aufgrund der zunehmenden Industrialisierung zu Beginn des 20. Jahrhunderts stiegen die Einwohnerzahlen rapide an. Damit verbunden war eine Überlastung der räumlichen Kapazitäten der katholischen Kirche. Aus diesem Anlass wurde am 16. September 1928 der Grundstein für die neue Kirche gelegt.  Der Stuttgarter Architekt Otto Linder erbaute 1929 die zweite katholische Kirche der Innenstadt, welche am 19. Oktober 1929 fertig gestellt wurde. Sie war das erste von zeitgenössischen Formen geprägte Gotteshaus der Erzdiözese Freiburg. Die Kirche ist massiv aus dem goldbraunem Cannstatter Travertin erbaut.

An der Nordseite des elliptischen Zentralbaus befindet sich der Portalbau mit Freitreppe und offenen Portaldurchgängen (Portikus). Ein mächtiges Fresko über den Türen zeigt den Erlöser Christophorus. Die Außenmauern wurden vom Architekten Linder einfallsreich gestaltet. Die mittlere Mauer orientiert sich am Verlauf der Ellipse und weist einen sternförmigen Charakter auf. Die aufliegende Mauer mit rundbogigen Oberlichtern hat hingegen eine elliptische Form.

Am 23. Februar 1945 wurde die Kirche beim Luftangriff auf Pforzheim bis auf den Turm und die Grundmauern zerstört. Überlieferungen zufolge überragte der Turm mit seinem wuchtigen Kreuz das zerstörte Pforzheim und galt als „Grabkreuz der Stadt“.

Otto Linder, welcher die Kirche 1928 erbaute, übernahm 1946 die Planung des Wiederaufbaus. Nachdem 1947 die erhaltene Krypta durch ein Hochwasser, welches bis zu einer Höhe von 1,60 Meter alles überflutete, konnte der endgültige Wiederaufbau 1951 abgeschlossen werden.

1972 erfolgte eine umfangreiche Sanierung.

Informationen

Anreise

Verkehrsinfrastruktur
  • mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen
  • Parkmöglichkeiten am Haus
  • Bahnhof in der Nähe
  • Fahrradabstellmöglichkeit
Entfernung (km) zur Haltestelle
  • 0,12
Entfernung (km) zum Bahnhof
  • 0,8
Entfernung (km) zur Au­to­bahn­an­schluss­stel­le
  • 5

Architektur

Architekt/in
  • Otto Linder
Baujahr
  • 1929-10-19

Kontakt & Anfahrt

Herz-Jesu-Kirche
Weiherstraße 75173 Pforzheim
Erstellt von Isabell Prior